Schulelternbrief

Liebe Eltern,

nun hat das Schuljahr 2018/19 schon richtig begonnen. Wir wünschen, dass Sie und Ihre Kinder einen guten Start hatten und dass Sie sich mittlerweile ein wenig eingelebt haben und sich wohl an unserer Schule fühlen.
Die ersten Ferien für unsere „Neuen“ sind die Herbstferien.
Die Herbstferien sind vom 01.10.18 bis zum 12.10.18 einschließlich.

Der letzte Schultag vor den Ferien ist Freitag, der 28.09.18 Hier haben alle Kinder von 8.00 Uhr bis 10.45 Uhr Unterricht

Nach den Ferien startet der Unterricht nach Stundenplan am Montag, den 15.10.18.
Wir wünschen Ihnen eine angenehme schulfreie Zeit in den Ferien.

Einige Eltern haben sich dieses Jahr als Klassenelternbeiräte wählen lassen. Wir danken Ihnen im Voraus für Ihren Einsatz für die Schule.
Die erste Schulelternbeiratssitzung in diesem Schuljahr findet am Mittwoch, den 26.09.18 um 20.00 Uhr statt. Hier wählen der Klassenelternbeiräte die Mitglieder der Schulkonferenz und die Vertreter/innen. Auch wenn Sie kein Elternbeirat sind können Sie sich wählen lassen. Bitte kommen Sie ins Sekretariat und schreiben Sie sich auf die Vorschlagsliste.

Der Förderverein der Linnéschule, ELFE (Eltern u. Lehrer fördern Erziehung), hat in den letzten sechszehn Jahren vieles an der Schule bewegt (Bibliothek, Einschulungskaffee, Schulfaschingsfeste, Unterstützung der Schulhofgestaltung, Extrastand an den Ernährungsfesten, Forscherraum, Erweiterung der Sportangebote und viele weitere Unterstützungen). Ohne den Förderverein könnten wir uns den Schulalltag nicht mehr vorstellen.
Für den Förderverein wünschen wir uns noch mehr (auch aktive) Mitglieder. Anmeldungen und Informationsflyer gibt es auch im Sekretariat.

Wir wollen eine verlässliche Schule für Sie sein und bieten fast immer von 8.00 Uhr bis mindestens 11.30 Uhr Unterricht an.
Von 7.30 bis 7.45 Uhr ist das Schulhaus im Foyer oder im Schulhof mit einer Aufsicht geöffnet, danach können die Kinder schon in ihre Klassenräume gehen, wenn der Unterricht um 8.00 Uhr startet.
Für Kinder die später mit dem Unterricht starten und deren Eltern es (beruflich) benötigen, gibt es die Frühbetreuung im Parterre. Die Kinder sollen zwischen 7.30 bis 8.00 Uhr dort ankommen.

Wir können ersatzweise Vertretungskräfte einsetzen für ausfallenden Unterricht. Wir versuchen dies zu aller Zufriedenheit mit Hilfe der Jahrgangsteams zu bewältigen. Leider kann nicht immer jeder Unterricht (nach 11.45 Uhr) vertreten werden. Der Förderunterricht oder die AGs werden nicht vertreten. Dies bitten wir zu bedenken, wenn Ihre Kinder dann doch mal einen veränderten Stundenplan bekommen.

Unsere Klassen und Klassenlehrer/innen im Schuljahr 2018/19:

E1 Frau Tas, Frau Fuhr 2a Frau Frey 4a Frau Juraschek
E2 Frau Klünder, Frau Sander 2b Frau Schmidt-Uebe 4b Frau Siemens
  2c Frau Haile 4c Frau Mutschischk
  2d Frau Burckhardt 4d Frau Michel
     
1a Frau Fränkert 3a Frau Kaloga  
1b Frau Blähr-Niehoff 3b Frau Inge  
1c Frau Christ 3c Frau Eichler-Mayer  
  3d Frau Pejic  

Unsere Lehrerinnen für den herkunftssprachlichen Unterricht sind
in Italienisch: Frau Decrestina
in Türkisch: Frau Arikoglu
Vorlaufkurs:
Frau Vogt/Frau Kaloga
Musikunterricht : Frau Ziebarth / Frau Siemens / Frau Rothova
Lehrerinnen des Beratungs – und Förderzentrums: Frau Kammer, Frau Häfner, Frau Amiri
Des Weiteren haben wir immer wieder Praktikantinnen aus der Frankfurter Universität.

Bringen und Abholen der Kinder:

Es fällt auf, dass doch viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto bringen. Es herrscht ein Chaos auf der Straße direkt vor der Schule.
Die Einfahrten sind frei zu halten, das Halten mitten auf der Fahrbahn ist nicht gestattet und führt zu Gefahrenquellen für Ihre Kinder. Dadurch staut sich der Verkehr oft zurück bis auf die Wittelsbacherallee, und die Lehrerinnen können nicht pünktlich zu ihrem Unterricht kommen.

Die Eingewöhnungszeit ist schon vorbei, deswegen bitten wir die 1. Klassen-Eltern und auch die anderen Eltern sich am Schultor von Ihren Kindern zu verabschieden.
So können wir den Unterricht pünktlich starten und bewahren einen Überblick über die Erwachsenen im Schulhaus. Natürlich kann es Ausnahmefälle geben, wenn Sie kurz die Klassenlehrerin sprechen müssen oder ins Sekretariat wollen.

Das Abholen der 1. Klässer fällt in die 2. Hofpause. Es wurde in den Gremien beschlossen, dass die Eltern ihre Kinder am ersten Baum rechts oder der dortigen Sitzecke im Schulhof abholen können. So hat die Hofaufsicht einen etwas besseren Überblick wer zur Schulgemeinde gehört und wer nicht.

Bitte beachten Sie, dass das Rauchen auf dem gesamten Schulgelände (auch Schulhof) für alle Personen verboten ist. Ebenso besteht in der Schule ein Handy-Verbot. Ausnahme sind die Erzieher vom „ASB-Schülerzoo“ und dem Betreuungsangebot „LinO“, die mit ihren Dienst-Handys für die Eltern jederzeit erreichbar sein müssen.
Es darf nicht mit dem Fahrrad auf dem Schulhof gefahren werden, außer während der Verkehrserziehung und Übungen der Kinder am Nachmittag unter Aufsicht.

Ebenso ist das Mitbringen von Hunden auf dem Schulgelände nicht erlaubt. Ausnahmen sind Hunde zu unterrichtlichen Zwecken mit dem Hundehalter in Absprache mit Lehrer oder Erzieher.
Wir haben an der Schule zwei Schulhunde, die ausgebildet und zertifiziert sind. Diese Hunde haben ihren Stammplatz bei ihrer jeweiligen Hundeführerin und sie sind zweimal in der Woche im Haus und werden im Unterricht in verschiedenen Klassen eingesetzt.

Entschuldigungen bei Versäumnissen:
In Krankheitsfällen schreiben Sie uns eine kurze E-Mail (poststelle.linneschule@stadt-frankfurt.de) oder ein Fax (069 212-30390), oder teilen Sie einem anderen Klassenkameraden mit, dass Ihr Kind an diesem Tag fehlt. Anrufe in besonderen Fällen bitte erst von 8.00 bis 8.30 Uhr.
Wegen eines Vorfalls in einem anderen Bundesland sind wir angehalten, uns über den Verbleib der Kinder zu informieren. Wir müssen uns an die Polizei wenden, wenn wir am Vormittag nicht erfahren, warum ein Kind fehlt.

Bei ansteckenden Krankheiten (Röteln, Scharlach, Mumps…) und solchen, die unter das Infektionsschutzgesetz fallen, also auch bei Läusebefall, geben Sie bitte sofort im Sekretariat Bescheid. Hier ist ein Anruf wichtig, um weitere Ansteckungsgefahren zu vermeiden und Vorsichtsmaßnahmen einzuleiten. Bitte denken Sie daran, dass wir auch schwangere Kolleginnen im Haus haben könnten und melden Sie uns die Erkrankungen wie z.B. Ringelröteln, Scharlach, Windpocken etc. sofort!

Beurlaubungen vor den Ferien und im Anschluss an die Ferien:
Beurlaubungen sind nur in Ausnahmefällen möglich. Stellen Sie bitte einen formlosen Antrag spätestens drei Wochen vorher an die Schulleitung.

Umzug - neues Telefon:
Falls Sie umziehen oder eine neue Telefonnummer bekommen, ist es unbedingt erforderlich, die neue Adresse oder Telefonnummer sofort bei Frau Ritter und der Klassenlehrerin zu hinterlegen, damit Sie im Notfall erreichbar sind.
Falls Sie außerhalb unseres Einzugsgebietes ziehen sollten und Ihr Kind aber an der Linnéschule bleiben soll, muss ein Gestattungsantrag gestellt werden, sonst ist Ihr Kind nicht mehr versichert bei der Unfallkasse Hessen.

Unsere Adresse und Telefonnummern:

Linnéschule
Linnéstraße 18 – 20
60385 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 212 – 35275
Fax: 069 / 212 – 30390
E-mail: poststelle.linneschule [At] stadt-frankfurt [Punkt] de

Sekretariat: Frau Ritter
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. von 7.30 – 11.30 Uhr
Schulleiterin
: Frau Vogt
Stellv. Schulleiterin: Frau Juraschek
Schulhausverwalter: Herr Malusic

Termine und Daten für das Schuljahr 2016/17:

Ferien:
Herbstferien: 01.10.18 bis 12.10.18
Weihnachtsferien: 24.12.18 bis 11.01.19
Osterferien: 15.04.19 bis 26.04.19
Sommerferien: 01.07.19 bis 09.08.19

Am letzten Schultag vor allen Ferien ist immer Unterricht von 8.00 – 10.45 Uhr. Der letzte Schultag und Zeugnisausgabetag ist Freitag, der 28.06.2019!

Bewegliche Ferientage:
Fr. 01.03.19 und Mo. 04.03.19 (Fasching)
Fr. 31.05.19 (Himmelfahrt)
Fr. 21.06.19 (Fronleichnam)

Besondere Tage im Schuljahr:

26.09.18 Schulelternbeiratssitzung mit der Wahl der Schulkonferenz 20.00 bis 22.00 Uhr
01.11.18 Kinderkonzert „Sinfonik hautnah“ für alle Schüler in der „Alten Oper“
14.11.18 Pädagogischer Tag - kein Unterricht!
26.11.18 für den 4. Jahrgang: Interner Infoabend Übergang Klasse 4/5
03.12.18 1. Schulkonferenzsitzung 19.30 Uhr
01.02.19 Ende des 1.Halbjahres, Zeugnisausgabe für 3. und 4. Klassen
Unterricht bis 10.45 Uhr für alle Schüler/innen
09.02.19 Elternsprechvormittag (Samstag)
15.02.19 Elterninformation zur Eingangsstufe 16.00 bis 18.00 Uhr
19.02.19 Kann-Kinder Anmeldung für das Schuljahr 2019/20
22.02.19 16:00 großes Faschingsfest, wenn wir genügend aktive und helfende Eltern zusammen bekommen, Unterricht bis 11:30
25.02.19 - 28.02.19 Bundesjugendspiele während des Unterrichtsvormittags
01.03.19 Faschingsfreitag – beweglicher Ferientag
04.03.19 Rosenmontag – beweglicher Ferientag
11.03.19 2. Schulkonferenzsitzung 19.30 Uhr
Ende März 19 Schulanmeldung der zukünftigen Schüler für Schj. 2020/21
01.04.19 - 11.04.19 „Kid Power“ Training für den 2. Jahrgang
03.05.19 Kennenlerntag mit Konferenz – kein Unterricht!
Mai 19 Lernstandserhebungen (bundesweit) im 3. Jahrgang
20.05.19 - 24.05.19 Projektwoche
24.05.19 Projektwochenfest
17.06.19 Schulkonferenz 19.30 - 21.30 Uhr
28.06.18 letzter Schultag bis 10.45 Uhr, Zeugnisausgabe, Verabschiedung des 4.Jahrgangs

Mit freundlichen Grüßen
(H. Vogt, Schulleiterin)